home

Verantwortung seit 1983

Alarmanlagen und Sicherheitstechnik in Hamburg

Die YPEY Alarm- und Funksysteme GmbH wurde 1983 von Bernhard Ypey in Norderstedt gegründet. Neben dem Schwerpunkt im Bereich Funksysteme, z. B. Betriebsfunk für Flughäfen, Taxen und Speditionsfahrzeuge, spezialisierte sich das Unternehmen auf Einbruchmeldeanlagen.

Im Jahr 1984 erhielt das Unternehmen das Qualitätssiegel vom Verband der Sachversicherer (VdS) als anerkannter Errichterbetrieb für Einbruchmeldeanlagen.

Der VdS ist die deutsche Prüfinstanz für die Qualität von Sicherheitsprodukten in Deutschland. YPEY gewährleistet seinen Kunden damit höchste Sicherheit, Qualität und technische Standards. Dazu gehört ein umfangreiches Ersatzteillager und ein 24-Stunden-Notdienst bzw. -Bereitschaftsdienst.

Das Unternehmen installiert heute ein breites Angebot an Sicherheitstechnik: von Alarmanlagen über Brandmelde-, Videoüberwachungs- und Zutrittskontroll-Systemen bis zu Sprechanlagen. Denn Ihre Sicherheit ist uns wichtig. YPEY bietet nicht nur elektronische Sicherheitssysteme, sondern installiert auch mechanische Sicherungen z. B. für Fenster, Türen und Kasematten sowie Schließanlagen und -systeme.

Als weiteres Qualitätsmerkmal erfolgte im Jahr 1999 die Zertifizierung für Einbruchmeldetechnik nach DIN EN ISO 9001 und 2005 für den Brandmeldebereich nach DIN 14675.

Im Jahr 1998 konnten wir unseren Kundenkreis durch die Übernahme der Firma HUG Sicherheitstechnik und 2006 den Zukauf der Beyer Sicherheitssysteme GmbH noch vergrößern.